Berliner Forscher haben in China das Fossil eines 520 Millionen Jahre alten Vorfahren von Insekten, Spinnen und Tausendfüßern entdeckt: eine Art Kaktus auf 20 Beinen. Wander-Kaktus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Berliner Forscher haben in China das Fossil eines 520 Millionen Jahre alten Vorfahren von Insekten, Spinnen und Tausendfüßern entdeckt: eine Art Kaktus auf 20 Beinen.

Wander-Kaktus

Diana cactiformis besitzt erstmals die typische, namensgebende „Gliederung“ der Beine und bildet somit den „missing link“ zwischen den Tierstämmen der Stummelfüßer und den Gliederfüßern. Stummelfüßer, die aussehen wie Schnecken oder Würmer auf kurzen Beinchen, gibt es auch heute noch, führen jedoch ein eher unscheinbares Dasein in Urwäldern und haben sich seit dem Kambrium kaum weiterentwickelt. Ganz anders dagegen die Gliederfüßer, die offenbar dank ihrer gepanzerten Hülle erfolgreicher waren. Diana cactiformis bildet also einen Meilenstein der Evolution, auf den viele heute noch erfolgreiche Arten bauen.

© natur.de – natur Redaktion
Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2019

Landwirtschaft 4.0
Wie Technik, Tierschutz und Bio-Standards eine Branche verändern

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Wissenschaftslexikon

♦ Neu|tron  〈n.; –s, –tro|nen; Phys.; Abk.: n〉 ungeladenes Elementarteilchen mit der Masse eines Protons [<lat. neutro ... mehr

Lip|u|rie  auch:  Li|pu|rie  〈f. 19; unz.; Med.〉 Ausscheidung von Fett im Harn ... mehr

Igel  〈m. 5〉 1 〈Zool.〉 Insektenfresser mit kurzem, gedrungenem Körper u. auf dem Rücken befindlichen, aufrichtbaren Stacheln: Erinaceus europaeus 2 〈Mil.〉 = Igelstellung ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige