Was prägt mehr: das Erbgut oder die Umwelt? - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Gesellschaft+Psychologie Umwelt+Natur

Was prägt mehr: das Erbgut oder die Umwelt?

Auch scheinbar unwichtige Details können sich entscheidend auf die Ergebnisse von Experimenten auswirken. Das berichten amerikanische Forscher im Fachmagazin Proceedings of the National Academy of Sciences (Online-Vorabveröffentlichung 10.1073/pnas.0437273100).

Douglas Wahlsten von der Universität Alberta und seine Kollegen haben ein und denselben Versuch in zwei Laboratorien durchführen lassen: einmal in Alberta und einmal in Oregon. Bei beiden Experimenten verwendeten die Forscher Mäuse vom gleichen Stamm, die gleichen Geräte und hielten dieselben Versuchsbedingungen ein.

Die Wissenschaftler ließen die Mäuse den Umgang mit einer Art Rad lernen und untersuchten, wie sich der Einfluss von Alkohol auf deren Bewegungskoordination auswirkte. Was die körperlichen Leistungen der Tiere anging, hatte der Alkohol auf alle Mäuse den gleichen Effekt. Beim Lernen unterschieden sich die Mäuse in Alberta jedoch von denen in Oregon, fanden die Forscher. Wahlsten hat viele mögliche Erklärungen für diese Beobachtung: vom Geruch der Umgebung angefangen bis zum individuellen Verhalten des Experimentators.

Mit ihrem Experiment gehen die Forscher von der Universität von Alberta der oft gestellten Frage nach, ob der Einfluss der Umgebung oder der genetische Hintergrund für die Entwicklung wichtiger ist. Um mehr über die Beziehungen zwischen Umgebung, Genetik und Verhalten zu erfahren, haben sie mit Mäusen gearbeitet, die den gleichen genetischen Hintergrund haben.

Birgit Schätz
Anzeige
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Put|to  〈m.; –s, Put|ti od. Put|ten; Mal.; bildende Kunst〉 Kindergestalt, kleine, leicht dickliche Engelsfigur; →a. Amorette ... mehr

Im|mer|grün  〈n. 11; Bot.〉 1 Angehöriges einer Gattung der Hundsgiftgewächse, kleine, immergrüne Staude mit blauen, einzelnstehenden Blüten: Vinca minor 2 = Efeu ( ... mehr

Schlaf|ta|blet|te  auch:  Schlaf|tab|let|te  〈f. 19〉 1 〈Pharm.〉 Tablette gegen Schlaflosigkeit, Schlafmittel ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige