Wie Fliegen fliegen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Umwelt+Natur

Wie Fliegen fliegen

Blick ins Gehirn einer Schmeißfliege. Forscher des Max-Planck-Instituts für Neurobiologie in Martinsried haben einzelne Nervenzellen des Sehzentrums durch fluoreszierende Farbstoffe (rot, grün) sichtbar gemacht. Die Wissenschaftler untersuchen, wie diese Zellen die Bildverschiebung im Auge des Insekts während des Flugs in Signale umsetzen, die dafür sorgen, dass die Fliege nicht vom Kurs abkommt.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ver|drän|gung  〈f. 20〉 1 das Verdrängen 2 das Verdrängtwerden ... mehr

Netz|plan|tech|nik  〈f. 20; unz.〉 zur Planung u. Überwachung komplexer Produktionsabläufe verwendete Technik, bei der die einzelnen Schritte im Produktionsprozess als Kanten, die Ergebnisse als Knoten von Graphen dargestellt werden

wech|sel|wir|ken  〈[–ks–] V. i.; hat; bes. Phys.; Biochem.〉 einer Wechselwirkung unterliegen ● Neutronen ~ mit Atomkernen; Substanzen, die miteinander ~; schwach ~de Teilchen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige