Wie Keime schon im Keim erstickt werden können - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Wie Keime schon im Keim erstickt werden können

Werden Farben und Lacke mit einem in Shampoo vorkommendem Zusatzstoff versehen, können sich die damit bestrichenen Oberflächen selbst desinfizieren. Das haben Schüler aus New York, Texas und Virginia herausgefunden, die an einem Wissenschaftsprojekt teilnahmen. Besonders in öffentlichen Gebäuden könnten durch solch einen Anstrich viele Krankheitserreger vernichtet und die Ansteckungsgefahr minimiert werden.

Die Ansteckungsgefahr für bakterielle Krankheiten ist in öffentlichen Gebäuden wie Schulen besonders groß. Speziell von Menschen häufig berührte Oberflächen wie Geländer, Türklinken, Arbeitsflächen oder Wasserhähne bergen eine große Ansteckungsgefahr. Sogar in den vermeintlich sterilen Krankenhäusern infizieren sich Patienten relativ häufig mit Krankheitserregern, da diese aufgrund des ständigen Kontakts mit Antibiotika resistent gegen die Medikamente werden. Die Entwicklung von neuen, hoch wirksamen Stoffen zur schnellen und lang anhaltenden Desinfektion von Oberflächen ist deshalb sehr wichtig.

Als mögliche Desinfektionsmittel von Oberflächen testeten die Schüler verschiedene Metalle, Salze und andere organische Chemikalien. Die jungen Forscher mischten diese Stoffe in einen Klarlack und bestrichen mit diesem die Testflächen. Sobald der Lack trocken war, versetzten sie die Flächen mit Bakterien. Das die Wasseroberflächenspannung herabsetzende und Fett bindende Detergens Cetavlon war dabei besonders wirksam, stellten die Schüler fest: Innerhalb weniger Sekunden waren alle Bakterien tot. Sogar noch fünf Monate nach dem Lackanstrich wirkte Cetavlon noch sehr stark und tötete die Krankheitserreger innerhalb von nur 30 Sekunden.

Cetavlon kommt in vielen Shampoos vor und ist für Menschen absolut unschädlich. Da es sich gut mit wässrigen und ölhaltigen Flüssigkeiten mischen lässt, ist es für eine Anwendung in Farben und Lacken hervorragend geeignet. In weiteren Studien sollen sich selbst desinfizierende Boden- und Möbelpolituren entwickelt werden, berichteten die Schüler.

Beitrag auf der Hauptversammlung der Amerikanischen Gesellschaft für Mikrobiologie, Atlanta/Georgia (USA)

Anzeige

ddp/wissenschaft.de ? Katharina Schöbi
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Wi|der|la|ger  〈n. 13〉 Bauteil, Fläche, auf der ein Bogen, Gewölbe od. eine Brücke aufliegt

Or|tho|ce|ras  〈m.; –, –ce|ren; Zool.〉 ausgestorbener Kopffüßer mit stabförmigem Gehäuse [<grch. orthos ... mehr

Re|ak|tor|phy|sik  〈f.; –; unz.〉 Teilgebiet der Physik, das sich mit der Untersuchung physikalischer u. chemischer Gesetzmäßigkeiten in Kernreaktoren befasst

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige