Wieso immer noch Tierversuche? - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Umwelt+Natur

Wieso immer noch Tierversuche?

Experimente an Tieren sind extrem umstritten. Jedes Jahr werden allein in Deutschland dafür mehr als zwei Millionen Lebewesen „verbraucht“. Die Entwicklung von Alternativen macht Fortschritte – trotzdem steigt in manchen Forschungsbereichen die Zahl der verwendeten Tiere. bild der wissen- schaft analysiert den aktuellen Stand und die Perspektiven.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Klei|der|laus  〈f. 7u; Zool.〉 weißgraue Laus in der menschl. Kleidung, Eier (Nissen) in Kleidungsfalten: Pediculus corporis

As|pekt  〈m. 1〉 1 Betrachtungsweise, Ansicht, Gesichtspunkt 2 〈Gramm.; bes. in den slaw. Sprachen〉 Aktionsart des Verbums, die einen Vorgang danach bezeichnet, ob er vollendet ist od. nicht; ... mehr

Ad|sor|bens  〈n.; –, –ben|zi|en; Chem.〉 Stoff, der aus einem Gas od. einer Flüssigkeit einen darin befindlichen anderen Stoff selektiv an seiner Oberfläche anreichert [→ adsorbieren ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige