Wissenschaftler: Krebs bei Kindern in 70 Prozent heilbar - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Wissenschaftler: Krebs bei Kindern in 70 Prozent heilbar

Krebserkrankungen bei Kindern sind in bis zu 70 Prozent der Fälle heilbar. Dies gelte allerdings nur in den hoch entwickelten Staaten, in denen die modernsten Therapien angewandt würden, sagte der britische Mediziner Professor Michael Stevens von der Universität in Bristol auf dem Europäischen Krebskongress in Lissabon. Jährlich erkrankten weltweit 200.000 Kinder an Krebs. Dies sei zwar im Vergleich zu den Krebserkrankungen bei Erwachsenen eine relativ geringe Zahl. Es lohne sich aber, hohe Mittel in die Verbesserung der Krebstherapien für Kinder zu investieren.

Mit der Heilung von Krebs im Kindesalter können mehr Lebensjahre gewonnen werden als bei vielen Krebsarten von Erwachsenen, sagte der Experte nach Angaben der Veranstalter vom Mittwoch. Stevens bemängelte, dass die Pharma-Industrie nicht genügend Anstrengungen für die Entwicklung von Medikamenten zur Behandlung von Krebs bei Kindern unternehme. Dies liege daran, dass die Zahl der Patienten niedrig sei und daher nur geringe Mengen benötigt würden. Zur Verbesserung der Therapien müssten daher die internationale Zusammenarbeit und der Austausch von Forschungsergebnissen verbessert werden.

Andere Experten wiesen darauf hin, dass ältere Krebs-Kranke vernachlässigt würden. Die über 70-Jährigen würden regelrecht diskriminiert, sagte der italienische Professor Silvio Monfardini von der Universität in Padua. Ältere Krebspatienten würden nicht in klinische Versuchsreihen einbezogen. „Wir brauchen dringend solche Versuchsreihen. Bisher wissen wir einfach nicht genug darüber, welches bei älteren Leuten der beste Weg der Behandlung ist.“ Mehr als die Hälfte aller Krebstumore träten bei über 65-jährigen Patienten auf.

dpa
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Fun|ken|flug  〈m. 1u; unz.〉 Flug von Funken eines offenen Feuers im Freien ● durch ~ in Brand geraten

♦ Mi|kro|skop  auch:  Mi|kros|kop  〈n. 11〉 optisches Vergrößerungsgerät für sehr kleine Gegenstände ... mehr

Re|zep|tor  〈m. 23〉 1 〈veraltet〉 1.1 Empfänger  1.2 Steuereinnehmer ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige