Die 3. Arena für Nachhaltigkeit vom 15. bis 17. April im BioSeehotel Zeulenroda beschäftigt sich unter anderem mit der Frage wie nachhaltiges Wirtschaftswachstum aussieht und ob wir Wachstum überhaupt brauchen. Wollen wir ewig wachsen? - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Die 3. Arena für Nachhaltigkeit vom 15. bis 17. April im BioSeehotel Zeulenroda beschäftigt sich unter anderem mit der Frage wie nachhaltiges Wirtschaftswachstum aussieht und ob wir Wachstum überhaupt brauchen.

Wollen wir ewig wachsen?

Das Wachstumsbeschleunigungsgesetz ist in Kraft, die Westerwellitis hat Deutschland erfasst. Alle gieren wieder nach Wirtschaftsaufschwung, da die Talsohle der Finanzkrise durchschritten zu sein scheint. Derweil mehren sich die Warnungen von Experten, dass wir nicht immer weiter wachsen können – und womöglich vor einem viel tiefgreifenderen, ökosozialen Kollaps stehen. Dies ist eins der Kernthemen der 3. Arena für Nachhaltigkeit, der Zukunftskonferenz für den Mittelstand, die von 15. bis 17. April im Bio-Seehotel Zeulenroda stattfindet. Dort wird

Ein weiteres Thema der Nachhaltigkeitsarena ist die „Radikale Ressourcenproduktivität“, über deren Potential und Chancen in der Wirtschaft Prof. Ernst Ulrich von Wizsäcker referieren und diskutieren wird. Und MIT-Forscherin Ursula Versteegen wird die Frage stellen, wie Unternehmer die Qualität ihres Handelns verändern müssen, um hervorzubringen, was sie und die Gesellschaft wirklich wollen und brauchen.

natur+kosmos ist Medienpartner der Konferenz. Weitere Infos unter www.nachhaltigkeitsarena.de

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2019

Landwirtschaft 4.0
Wie Technik, Tierschutz und Bio-Standards eine Branche verändern

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Wissenschaftslexikon

Se|kan|te  〈f. 19; Math.; Abk.: sec〉 oV Sekans 1 Gerade, die eine Kurve schneidet ... mehr

Ebo|la|fie|ber  〈n. 13; unz.; Med.〉 (durch das Ebolavirus verursachte) seuchenartige, akute Infektionskrankheit mit meist tödlichem Ausgang, deren Übertragung durch Körperflüssigkeiten erfolgt [nach dem Fluss Ebola ... mehr

Ra|dio|me|trie  auch:  Ra|dio|met|rie  〈f. 19; unz.〉 Untersuchung der Radioaktivität von Gesteinen in der Erdkruste ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige