Wahrig Wissenschaftslexikon A-Dur - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

A-Dur

A–Dur  〈n.; –; unz.; Zeichen: A; Mus.〉 auf dem Grundton A beruhende Dur–Tonart

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Flut|ter  〈[flt(r)] n. 13; unz.; Mus.〉 (bei der Wiedergabe von Tonträgern) unruhiger Lauf, der durch die Vibrationen an beweglichen Komponenten von Wiedergabegeräten (Kassettenrekordern, Plattenspielern) entsteht [<engl. flutter ... mehr

Volks|buch  〈n. 12u; Lit.; im späten MA u. in der frühen Neuzeit〉 auf einer epischen (höfischen od. bürgerlichen) Dichtung beruhende, dem Geschmack u. Verständnis des Volkes angeglichene Prosaerzählung (Ritter–, Abenteuerroman, Märchen, Legende, Schwank u. a.)

Me|tal|li|sa|tor  〈m. 23〉 Spritzpistole zur Metallisation durch Zerstäuben

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige