Wahrig Wissenschaftslexikon Aal - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Aal

Aal  〈m. 1; Zool.〉 langer, schlangenähnlicher Fisch: Anguilla vulgaris ● er windet sich wie ein ~ er versucht (mit allen Mitteln), aus einer unangenehmen od. gefährlichen Lage herauszukommen ● amerikanischerAnguilla rostata; grüner ~; geräucherter ~; geschmeidig wie ein ~ außerordentlich wendig od. geschickt [<ahd., asächs. al, aengl. æl, engl. eel, ndrl. aal, anord. all <germ. *ela]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Azu|len  〈n. 11; Chem.〉 aromat. Kohlenwasserstoff mit blauer bis violetter Farbe u. keimtötender Wirkung, kommt im Kamillenöl vor [zu span. azul ... mehr

Stra|tum  〈n.; –s, Stra|ta〉 1 〈Soziol.〉 Gesellschaftsschicht 2 〈Sprachw.; bes. in der Stratifikationsgrammatik〉 Strukturebene (z. B. Phonetik, Morphologie, Semantik, Syntax) ... mehr

Ter|ra|ri|en|kun|de  〈f. 19; unz.〉 Lehre von der Pflege u. Zucht von Tieren im Terrarium

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige