Wahrig Wissenschaftslexikon AAM - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

AAM

AAM  〈Biol.; Abk. für〉 angeborener auslösender Mechanismus (der nach dem Auftreten eines Schlüsselreizes eine entsprechende Instinkthandlung in Gang setzt)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ elek|tri|sie|ren  〈V. t.; hat〉 1 etwas ~ elektr. Ladungen in etwas erzeugen, auf etwas übertragen, etwas mit elektr. Strom behandeln 2 〈fig.〉 jmdn. ~ erschrecken, aufrütteln, begeistern ... mehr

Kin|der|psy|cho|lo|gie  〈f. 19; unz.〉 Teil der Psychologie, Wissenschaft von der seel. Entwicklung der Kinder u. ihrem Verhalten

Grenz|wert  〈m. 1〉 1 äußerster (Richt–)Wert, der nicht überschritten od. unterschritten werden darf 2 Sy Limes ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige