Wahrig Wissenschaftslexikon Aasblume - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Aasblume

Aas|blu|me  〈f. 19; Bot.〉 einer Gattung der Schwalbenschwanzgewächse angehörende, parasitäre südafrikanische Pflanze mit stacheligen Blüten, die nach Aas riechen u. dadurch Insekten, bes. Schmeißfliegen, anlocken: Stapelia; Sy EkelblumeSy Ordensstern (2)Sy Stapelie

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Gal|len|gang  〈m. 1u; Anat.〉 Gang, durch den die Galle von der Leber in die Gallenblase fließt: Ductus choledochus

Con|ga  〈f. 10; Mus.〉 1 (bes. im modernen Jazz verwendete) kuban. Trommel 2 kuban. Tanz ... mehr

Woll|hand|krab|be  〈f. 19; Zool.〉 7,5 cm breite Krabbe aus China, seit 1912 auch in Europa verbreitet; die Scheren des Männchens sind mit einem dichten Wollpelz besetzt: Eriocheir sinensis

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige