Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

abbinden

abbin|den  〈V. 111; hat〉 I 〈V. t.〉 1 eine verletzte Ader ~ (zur Unterbrechung des Blutkreislaufs) das betroffene Glied fest umwickeln 2 einen angebundenen Gegenstand ~ losbinden, lösen 3 ein Kalb ~ entwöhnen 4 eine Suppe ~ durch Zugabe von Mehl od. Stärke verdicken II 〈V. i.〉 erhärten (Mörtel, Beton usw.)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Di|la|ta|tor  〈m. 23; Med.〉 1 Gerät zum Erweitern von Körperhöhlen 2 erweiternder Muskel ... mehr

Os|mi|um  〈n.; –s; unz.; chem. Zeichen: Os〉 Edelmetall der Platingruppe, Ordnungszahl 76 [zu grch. osme ... mehr

An|gel  〈f. 21〉 1 Scharnier, drehbare Befestigung (Tür~) 2 Fischfanggerät aus Rute, Schnur, Vorfach u. Haken, an dem der Köder befestigt wird u. der Fisch beim Anbeißen hängen bleiben soll ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige