Wahrig Wissenschaftslexikon abdämpfen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

abdämpfen

abdämp|fen  〈V. t.; hat〉 etwas ~  mildern, abschwächen, dämpfen ● Stöße, einen Aufprall ~; die angeschlagenen Saiten ~

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Zwangs|ja|cke  〈f. 19〉 1 Jacke aus Segeltuch mit bes. langen Ärmeln ohne Öffnung, deren Enden auf dem Rücken zusammengebunden werden (bei Tobsüchtigen verwendet) 2 〈fig.〉 auferlegter Zwang ... mehr

Frau|en|lei|den  〈n. 14; Med.〉 = Frauenkrankheit

So|ja|boh|ne  〈f. 19; Bot.〉 aus Ostasien stammende, einjährige Nutzpflanze, deren ölhaltiger Samen bei uns seit dem 18. Jh. eingeführt wird: Glycine soja

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige