Wahrig Wissenschaftslexikon abdampfen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

abdampfen

abdamp|fen  〈V. i.; ist〉 1 〈umg.〉 abfahren (Personen, Zug) 2 〈Chem.〉 = eindampfen ● er ist wütend abgedampft

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Kelten: Köpfe als Trophäen

Keltische Volksgruppen balsamierten die Köpfe ihrer getöteten Feinde ein weiter

Antarktis: Rätsel um "verschwundene" Eisseen

Radarmessungen finden keine Spur mehr von vermeintlichen subglazialen Seen weiter

Sonnensturm: "Streifschuss" im Jahr 1972

Extremer Sonnensturm im August 1972 war stärker als bisher gedacht weiter

Skurril: Formel für die perfekte Pizza

Forscher ermitteln physikalische Hintergründe des Pizzabackens weiter

Wissenschaftslexikon

Stamm|ton  〈m. 1u; Mus.〉 1 Ton ohne Vorzeichen 2 〈Pl.〉 Stammtöne = Grundskala ... mehr

epo|che|ma|chend  auch:  Epo|che ma|chend  〈[–x–] Adj.〉 eine neue Zeit einleitend, aufsehenerregend ... mehr

Fleisch  〈n. 11; unz.〉 1 die Weichteile des menschl. u. tier. Körpers, besonders das Muskelgewebe 2 〈i. e. S.〉 die essbaren Teile des tierischen Körpers (Koch~, Rind~, Schweine~) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige