Wahrig Wissenschaftslexikon Abduktion - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Abduktion

Ab|duk|ti|on  〈f. 20〉 1 Abspreizen beweglicher Körperteile, bes. von Gliedmaßen 2 〈Philos.〉 Wahrscheinlichkeitsschluss in der Art des Syllogismus [zu lat. abducere ”wegführen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ich bin heute mit Hubschrauberfliegen, Wohnung putzen und Italienisch-Essen-gehen beschäftigt weswegen ich keinen langen Artikel für euch habe sondern nur ein kurzes Video. Ein sehr schönes Video allerdings! Es ist schon ein wenig älter, aber weil es um die Geschichte geht ist das nicht sonderlich schlimm. Es ist eine wunderschön animierte Geschichte der (modernen) Physik die aus der BBC-Sendung “Science Club” stammt (die ebenfalls großartig war aber leider nicht mehr existiert).

Bitte sehr:

Anzeige

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2020/03/04/video-die-geschichte-der-physik-in-4-minuten/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=video-die-geschichte-der-physik-in-4-minuten

Stra|tum  〈n.; –s, Stra|ta〉 1 〈Soziol.〉 Gesellschaftsschicht 2 〈Sprachw.; bes. in der Stratifikationsgrammatik〉 Strukturebene (z. B. Phonetik, Morphologie, Semantik, Syntax) ... mehr

Hüh|ner|au|gen|pflas|ter  〈n. 13; Pharm.〉 Salizylpflaster zum Erweichen von Hühneraugen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige