Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

abkappen

abkap|pen  〈V. t.; hat〉 1 etwas ~ ein kleines Stück am Ende von etwas abtrennen 2 〈Mar.〉 = kappen 3 stutzen, beschneiden (Bäume)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Feu|er|brand  〈m. 1u; unz.; Bot.〉 bes. an Obstbäumen auftretende, sehr ansteckende Pflanzenkrankheit, bei der die Pflanzen in kürzester Zeit verdorren: Erwinia amylovora

In|flu|enz  〈f. 20〉 1 Einfluss, Einwirkung 2 〈El.〉 Trennung der Ladung eines ursprüngl. neutralen Körpers durch die Einwirkung eines elektrischen (od. magnetischen) Feldes ... mehr

Ge|brauchs|an|ma|ßung  〈f. 20; unz.; Rechtsw.〉 unrechtmäßiger Gebrauch

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige