Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

abklopfen

abklop|fen  〈V.; hat〉 I 〈V. t.〉 1 durch Klopfen entfernen (Schmutz) 2 durch Klopfen reinigen (Kleidungsstück) ● den Staub vom Rock ~; einen Kranken ~ 〈Med.〉 durch Klopfen feststellen, ob sich im Körperinnern Flüssigkeit angesammelt hat; etwas auf etwas hin ~ 〈fig.〉 untersuchen, prüfen; Argumente auf ihre Stichhaltigkeit hin ~ II 〈V. i.〉 (bei Musikproben) durch Klopfen mit dem Taktstock das Zeichen zum Unterbrechen des Spiels geben

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Stun|de  〈f. 19〉 1 〈Abk.: St., Std. od. Stde., Pl.: Stdn.; Zeichen: st od. h; Astron.: Zeichen: …h〉 der 24. Teil des Tages, Zeitraum von 60 Minuten 2 ein altes Längenmaß: Wegstunde, 4 bis 5 km ... mehr

Rie|sen|kampf  〈m. 1u; Myth.〉 Kampf zwischen Riesen

Ac|ting|ma|na|ger  〈[æktınmænıd(r)] m. 3; im amerikan. Theat.〉 Organisator, Leiter einer Theatertournee [<engl. acting ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige