Wahrig Wissenschaftslexikon abrutschen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

abrutschen

abrut|schen  〈V. i.; ist〉 1 nach unten gleiten, den Halt verlieren 2 〈fig.〉 an gesellschaftlichem Ansehen verlieren 3 auf die schiefe Bahn geraten, etwas Unrechtes tun 4 in den Leistungen nachlassen (Schule) 5 〈Skisp.〉 seitlich nach unten gleiten 6 〈Flugw.〉 ein Flugzeug rutscht ab gleitet über einen Flügel nach unten

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2019

Landwirtschaft 4.0
Wie Technik, Tierschutz und Bio-Standards eine Branche verändern

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Wissenschaftslexikon

Funk|auf|klä|rung  〈f. 20; unz.; Mil.〉 Abhören des feindl. Fernmeldeverkehrs u. Erfassen der feindl. elektron. Ortungs– u. Leitdienste

Ko|los|sal|ord|nung  〈f. 20; Arch.〉 besonders im Barock gebräuchliche Säulen– od. Pilasterordnung, die durch mehrere Geschosse einer Fassade od. einer Innenwand geht

Ver|hal|tens|stö|rung  〈f. 20; Psych.〉 Störung des sozialen Verhaltens, die sich als Schwererziehbarkeit, mangelnde Fähigkeit zur Kommunikation, Aggressivität, Gewalttätigkeit usw. äußern kann

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige