Wahrig Wissenschaftslexikon Absolutismus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Absolutismus

Ab|so|lu|tis|mus  〈m.; –; unz.〉 Alleinherrschaft eines Monarchen, der oberster Gesetzgeber, Gerichtsherr, Regierungsoberhaupt u. Militärbefehlshaber ist, absolute Monarchie [zu lat. absolutus ”abgelöst“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ly|risch  〈Adj.; Lit.〉 1 zur Lyrik gehörig, auf ihr beruhend, in der Art der Lyrik 2 〈fig.〉 gefühlvoll, stimmungsvoll ... mehr

Dys|os|to|se  〈f. 19; Med.〉 Störung des Knochenwachstums, mangelhafte Knochenbildung

Kie|fer|egel  〈m. 5; Zool.〉 Egel mit meist drei Sägekiefern an der Mundöffnung: Gnathobdellodea

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige