Wahrig Wissenschaftslexikon Absorption - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Absorption

Ab|sorp|ti|on  〈f. 20〉 1 Einsaugung, Aufsaugung, Aufzehrung 2 〈Chem.〉 Aufnahme eines Gases od. Dampfes durch feste Körper od. Flüssigkeit unter vollständiger Durchdringung 3 〈Phys.〉 Schwächung einer Wellen– od. Teilchenstrahlung durch Energieabgabe an das von der Strahlung durchdrungene Medium 4 〈Physiol.〉 die Aufnahme von Stoffen oder Strahlung durch Lebewesen, häufig durch Organe oder Gewebe [zu lat. absorbere ”verschlucken“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

♦ ab|strakt  〈Adj.〉 von der Wirklichkeit abgetrennt, begrifflich verallgemeinert, nur gedacht, unanschaulich; Ggs konkret ... mehr

Fix|stern  〈m. 1; Astron.〉 sehr weit entfernter, selbstleuchtender Himmelskörper, der scheinbar feststeht, in Wirklichkeit aber seinen Ort sehr langsam ändert

te|le|me|trisch  auch:  te|le|met|risch  〈Adj.〉 die Telemetrie betreffend, auf ihr beruhend ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige