Wahrig Wissenschaftslexikon Absorption - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Absorption

Ab|sorp|ti|on  〈f. 20〉 1 Einsaugung, Aufsaugung, Aufzehrung 2 〈Chem.〉 Aufnahme eines Gases od. Dampfes durch feste Körper od. Flüssigkeit unter vollständiger Durchdringung 3 〈Phys.〉 Schwächung einer Wellen– od. Teilchenstrahlung durch Energieabgabe an das von der Strahlung durchdrungene Medium 4 〈Physiol.〉 die Aufnahme von Stoffen oder Strahlung durch Lebewesen, häufig durch Organe oder Gewebe [zu lat. absorbere ”verschlucken“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

b  I 〈n.; –, – od. –s; Mus.〉 Tonbez., das um einen halben Ton erniedrigte h II 〈ohne Artikel〉 1 〈Mus.; Abk. für〉 b–Moll (Tonartbezeichnung) ... mehr

Gan|gli|om  auch:  Gang|li|om  〈n. 11; Med.〉 bösartiger Tumor, der von Ganglien des Sympathikus ausgeht ... mehr

For|ma|ti|on  〈f. 20〉 1 Gestaltung, Bildung 2 〈Mil.; Sp.〉 Aufstellung, Besetzung, Formierung, Gliederung ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige