Wahrig Wissenschaftslexikon Acetonämie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Acetonämie

Ace|ton|ä|mie  auch:  Ace|to|nä|mie  〈f. 19〉 1 〈Med.〉 = Azetonurie 2 〈Vet.〉 Erkrankung des Kohlenhydratstoffwechsels, die vornehmlich bei Hochleistungskühen 4–6 Wochen nach dem Kalben auftritt

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Gän|se|vo|gel  〈m. 5u; Zool.〉 Angehöriger einer weltweit verbreiteten Vogelordnung, mit den Familien der Siebschnäbler u. der Wehrvögel: Anseres

Va|se|li|ne  〈[va–] f.; –; unz.〉 halbfestes, salbenartiges Gemisch gesättigter aliphatischer Kohlenwasserstoffe großer Kettenlänge von gelber od. (gebleicht) weißer Farbe; oV 〈österr.〉 Vaselin ... mehr

Hand|lungs|fä|hig|keit  〈f. 20; unz.〉 Ggs Handlungsunfähigkeit 1 Fähigkeit, Möglichkeit, zu handeln, aktiv zu werden ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige