Wahrig Wissenschaftslexikon Acker - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Acker

Acker  I 〈m. 3〉 altes Feldmaß (landschaftlich verschieden gemessen, zw. 19,065 a in Hessen u. 64,43 a in Sachsen–Altenburg) II 〈m. 3u〉 landwirtschaftlich bebauter Boden, Feld ● den ~ bestellen, pflügen; auf dem ~ arbeiten [<ahd. akkar, engl. acre <germ. *akra–, lat. ager, grch. agros <idg. *agro–; zu idg. *ag– ”treiben“ (Acker = urspr. Feld u. Flur als ”Weideland“)]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Acker|bau  〈m.; –(e)s; unz.〉 1 〈i. e. S.〉 systemat. Bebauen des Bodens mit Nutzpflanzen 2 〈i. w. S.〉 auch die Viehhaltung ... mehr

♦ Elek|tro|dy|na|mo|me|ter  〈n. 13〉 elektrisches Messgerät, bei dem mittels einer festen u. einer drehbaren stromdurchflossenen Spule ein Zeigerausschlag bewirkt wird

♦ Die Buchstabenfolge elek|tr… kann in Fremdwörtern auch elekt|r… getrennt werden.

Zoo|pha|ge  〈[tso:o–] m. 17〉 fleischfressendes Lebewesen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige