Wahrig Wissenschaftslexikon Ackerkult - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ackerkult

Acker|kult  〈m. 1〉 bei allen ackerbautreibenden primitiven Völkern religiöse Bräuche, die die Fruchtbarkeit des Ackers u. das Gedeihen der Feldfrüchte sichern sollen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Bil|dungs|stät|te  〈f. 19〉 Einrichtung, in der unterrichtet wird (z. B. Schule); Sy 〈veraltet〉 Bildungsanstalt ... mehr

Po|ly|me|ri|sa|ti|on  〈f. 20; Chem.〉 Zusammentritt von mehreren Molekülen eines Stoffes zu einer neuen Verbindung, deren Molekulargewicht ein ganzzahliges Vielfaches von dem des Ausgangsstoffes beträgt; Sy Polymerisierung ... mehr

Esel  〈m. 5〉 1 〈Zool.〉 graugefärbter Einhufer mit Quastenschwanz u. langen Ohren: Equus asinus 2 〈fig.〉 2.1 Gestell, Sägebock ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige