Wahrig Wissenschaftslexikon Adaptation - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Adaptation

Ad|ap|ta|ti|on  〈f. 20〉 Sy Adaption 1 Anpassung von Sinnesorganen an äußere Reize (z. B. des Auges an Licht) 2 Anpassungsvermögen an die Umwelt 3 〈Gramm.〉 Übertragung eines Formelements mit bestimmter Funktion auf andere Wörter 4 Umarbeitung eines literar. Werkes für Film od. Funk [→ adaptieren]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Klimawandel: Wie viel CO2 bleibt uns noch?

CO2-Uhr zeigt verbleibendes Emissions-Budget der Menschheit an weiter

Pestizid-Cocktail in Europas Böden

Rückstände zahlreicher Pflanzenschutzmittel belasten unsere Äcker weiter

Skurril: Strom aus dem Champignon

Mit Hightech und Bakterien aufgerüsteter Pilz erzeugt Elektrizität weiter

Stirn und Nase verraten die Lüge

Pinocchio-Effekt zeigt Lügen besser als ein klassischer Lügendetektor weiter

Wissenschaftslexikon

schi|zo|id  〈Adj.〉 1 〈Psych.〉 seelisch gespalten, zerrissen 2 〈fig.; umg.〉 absurd, widersprüchlich ... mehr

No|e|tik  〈f. 20; unz.; Philos.〉 Denk–, Erkenntnislehre [<grch. noetike (techne); ... mehr

Re|fle|xi|on  〈f. 20〉 1 〈Phys.〉 Zurückwerfen von Wellen an der Grenze zweier Medien 2 prüfendes vergleichendes Nachdenken, bes. über die eigenen Handlungen, Gedanken, Empfindungen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige