Wahrig Wissenschaftslexikon Adelphie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Adelphie

Adel|phie  〈f. 19; Bot.〉 Verwachsung von Staubblättern bei Blütenpflanzen zu Bündeln [<grch. adelphos ”Bruder“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Flugsaurier hatte doch ein Fell

Neue Fossil-Analysen rehabilitieren Pionier der Paläontologie weiter

Saubere Energie aus Abwasser

Bakterien gewinnen Wasserstoff aus unserem Schmutzwasser weiter

Kelten: Köpfe als Trophäen

Keltische Volksgruppen balsamierten die Köpfe ihrer getöteten Feinde ein weiter

Wissenschaftslexikon

amu|sisch  〈Adj.〉 ohne Kunstverständnis, ohne Sinn für Kunst; Ggs musisch ... mehr

Ra|dio|gramm  〈n. 11〉 durch Radiografie entstandene Aufnahme, bei der an den radioaktiv bestrahlten Stellen eine Schwärzung der fotografischen Schichten auftritt [<lat. radius ... mehr

per|en|nie|rend  auch:  pe|ren|nie|rend  〈Adj.; Bot.〉 wiederkommend, ausdauernd, überwinternd, mehrjährig blühend (Pflanze) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige