Wahrig Wissenschaftslexikon Adenosin - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Adenosin

Ade|no|sin  〈n. 11; unz.; Biochem.〉 Baustein der Ribonukleinsäure, wirkt als Pharmazeutikum gefäßerweiternd [→ Adenom]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Len|de  〈f. 19〉 1 〈Anat.〉 aus starker Rückenmuskulatur bestehende Gegend zw. Rippenbogen, Darmbeinkamm u. Wirbelsäule 2 Fleisch unterhalb des Rückgrats beim Schlachtvieh (Rinds~, Schweins~) ... mehr

In|zi|denz  〈f.; –, –en od. –zi|en〉 1 〈veraltet〉 Vorfall, Eintritt eines Ereignisses 2 〈Geom.〉 Relation, die in den Axiomen der Geometrie zwischen den Punkten u. Geraden od. zwischen den Punkten u. Ebenen erklärt wird ... mehr

Gür|tel|tier  〈n. 11; Zool.〉 Angehöriges einer Familie der Nebengelenker, an der Rückenseite mit hornigen od. verknöcherten, gürtelartig angeordneten Hautschilden versehene u. mit Grabkrallen ausgerüstete Tiere: Dasypodidae

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige