Wahrig Wissenschaftslexikon Adenovirus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Adenovirus

Ade|no|vi|rus  〈[–vi–] n., umg. auch m.; –, –vi|ren; Med.〉 Virus, das durch Schmier– u. Tröpfcheninfektion übertragen wird, befällt meist die Atemwege u. löst damit 5–15 % aller Erkältungskrankheiten aus (Husten, Schnupfen), es kann auch Bindehautentzündungen verursachen [grch.]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

♦ Me|tro|nom  〈n. 11; Mus.〉 das Tempo durch Ticken angebendes Gerät; Sy Taktmesser; ... mehr

Mi|ni|a|tur|ma|le|rei  〈f. 18〉 1 Buchmalerei 2 Malerei sehr kleiner Bilder ... mehr

Couch|sur|fing  〈[ktsœfın] n. 15〉 1 kostenloses Übernachten auf Reisen in Privatwohnungen 2 weltweites Netzwerk, das von Gastgebern und Nutzern des Couchsurfings ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige