Wahrig Wissenschaftslexikon Ader - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ader

Ader  〈f. 21〉 1 〈Anat.〉 = Blutgefäß 2 〈Bot.〉 Blattnerv, Rippe (Blatt~) 3 〈Geol.〉 Minerallagerstätte, Gang (Erz~) 4 Linie der Maserung (Marmor~) 5 〈Tech.〉 stromführender Teil eines Kabels 6 〈fig.〉 Veranlagung, Interesse ● poetische, musikalische ~ 〈fig.〉 dichter., musikal. Veranlagung; er hat auch eine romantische ~ 〈fig.〉 ● eine ~ für od. zu etwas haben 〈fig.〉 Veranlagung, Interesse; mir erstarrte vor Schreck das Blut in den ~n 〈fig.〉; jmdn. zur ~ lassen 〈Med.〉 jmdm. zu Heilzwecken Blut abnehmen;〈fig.〉 jmdm. viel Geld abnehmen [<ahd. ad(a)ra ”Ader, Sehne, Muskel, Darm, Eingeweide“ <germ. *eþ–]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Oka|ri|na  〈f.; –, –ri|nen; Mus.〉 kleines flötenähnl. Musikinstrument aus Ton in Form eines längl., an einem Ende spitz zulaufenden Gänseeis mit einem senkrecht dazu stehenden Mundstück u. acht Grifflöchern [Verkleinerungsform zu ital. oca ... mehr

b–Moll  〈[be–] n.; –; unz.; Abk.: b; Mus.〉 auf dem Grundton b beruhende Moll–Tonart

De|jek|ti|on  〈f. 20; Med.〉 Ausscheidung (von Kot), Auswurf [<lat. deiectio ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige