Wahrig Wissenschaftslexikon Ader - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ader

Ader  〈f. 21〉 1 〈Anat.〉 = Blutgefäß 2 〈Bot.〉 Blattnerv, Rippe (Blatt~) 3 〈Geol.〉 Minerallagerstätte, Gang (Erz~) 4 Linie der Maserung (Marmor~) 5 〈Tech.〉 stromführender Teil eines Kabels 6 〈fig.〉 Veranlagung, Interesse ● poetische, musikalische ~ 〈fig.〉 dichter., musikal. Veranlagung; er hat auch eine romantische ~ 〈fig.〉 ● eine ~ für od. zu etwas haben 〈fig.〉 Veranlagung, Interesse; mir erstarrte vor Schreck das Blut in den ~n 〈fig.〉; jmdn. zur ~ lassen 〈Med.〉 jmdm. zu Heilzwecken Blut abnehmen;〈fig.〉 jmdm. viel Geld abnehmen [<ahd. ad(a)ra ”Ader, Sehne, Muskel, Darm, Eingeweide“ <germ. *eþ–]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

An|or|ga|nik  〈f.; –; unz.〉 anorganische Chemie

me|lis|ma|tisch  〈Adj.; Mus.〉 ~er Gesang G., bei dem häufig eine Silbe auf mehrere Noten verteilt wird; Ggs syllabisch ... mehr

♦ Elek|tro|ero|si|on  〈f. 20; unz.〉 Verfahren zum Bearbeiten sehr harter Legierungen zw. zwei Elektroden, was zur Abtragung des Werkstückes führt

♦ Die Buchstabenfolge elek|tr… kann in Fremdwörtern auch elekt|r… getrennt werden.
» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige