Wahrig Wissenschaftslexikon Adhäsion - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Adhäsion

Ad|hä|si|on  〈f. 20〉 1 Beitritt 2 〈Med.〉 Verwachsung zweier Organe miteinander 3 〈Phys.〉 das Haften verschiedener flüssiger u. fester Stoffe aneinander, hervorgerufen durch zwischenmolekulare Kraftwirkungen an den Kontaktflächen; →a. Kohäsion [<lat. adhaesio ”das Anhängen, Anhaften“; → adhärieren]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Po|cke  〈f. 19〉 Blatter, mit Eiter gefülltes Knötchen od. Bläschen [<nddt.; zu idg. *bu–, *bhu– ... mehr

Ex|tern|spei|cher  〈m. 3; IT〉 = externer Speicher [→ extern ... mehr

Mei|er  〈m. 3〉 1 〈im MA〉 vom Grundherrn eingesetzter Gutsverwalter 2 〈später〉 Pächter eines Landgutes ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige