Wahrig Wissenschaftslexikon Adrenosteron - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Adrenosteron

Ad|re|nos|te|ron  〈n.; –s; unz.〉 Hormon der Nebennierenrinde [<Ad… + lat. renes ”Nieren“ + grch. stereos ”starr, hart, fest“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

De|tox  〈ohne Artikel〉 das Entschlacken, Entgiften des Körpers von Schadstoffen durch eine gesunde, kalorienarme Ernährung und eine gesundheitsfördernde (sportliche) Lebensweise ● Digital ~ Abkehr von dem Stress und Unruhe verursachenden Zustand, beständig über digitale Medien (bes. das Smartphone) erreichbar zu sein und online mit anderen zu kommunizieren ... mehr

Am|mo|ni|um|ni|trat  auch:  Am|mo|ni|um|nit|rat  〈n. 11; unz.; Chem.〉 farbloses, an feuchter Luft zerfließendes Salz, nach Mischung mit kohlenstoffhaltigen Substanzen erhält man die im Bergbau verwendeten Sicherheitssprengstoffe; ... mehr

Bal|sa|baum  〈m. 1u; Bot.〉 Baum des trop. Amerika, der sehr leichtes, festes Holz liefert: Ochroma lagopus

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige