Wahrig Wissenschaftslexikon Adresse - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Adresse

Ad|res|se  〈f. 19〉 1 = Anschrift 2 〈kurz für〉 E–Mail–Adresse 3 schriftliche Kundgebung, Eingabe 4 Glückwunschschreiben 5 〈IT〉 Teil eines Befehls, der angibt, wo (im Speicher) der Befehl ausgeführt werden soll ● sich jmds. ~ notieren; eine ~ an jmdn. richten; sich an die richtige ~ wenden 〈fig.〉 die zuständige Stelle aufsuchen; bei jmdm. an die falsche ~ geraten 〈fig.〉 von jmdm. abgewiesen werden; zu den ersten ~n gehören 〈fig.〉 zu den Führenden, Besten gehören; der Brief ist (nicht) an seine ~ gelangt; per ~ 〈auf Briefen; Abk.: p. A., p. Adr.〉 an die Anschrift (einer dritten Person), zu erreichen über [<frz. adresse <lat. ad ”zu“ + mlat. directiare ”richten, lenken“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Er|folgs|er|leb|nis  〈n. 11; Psych.〉 Erlebnis des Erfolgs einer eigenen Handlung ● er braucht endlich ein ~, um sein Selbstbewusstsein wiederzugewinnen

be|brü|ten  〈V. t.; hat〉 etwas ~ 1 〈Biol.〉 durch das Zuführen von Wärme zum Ausreifen bringen 2 〈fig.; umg.〉 über etwas brüten, intensiv darüber nachdenken ... mehr

Crowd|sour|cing  〈[krds:sın] n. 15; unz.; IT〉 Übertragen von Aufgabenbereichen einer Firma an eine große Personengruppe, die diese Arbeitsgänge in ihrer Freizeit aus Enthusiasmus unentgeltlich im Internet verrichtet; →a. Outsourcing ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige