Wahrig Wissenschaftslexikon Adresse - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Adresse

Ad|res|se  〈f. 19〉 1 = Anschrift 2 〈kurz für〉 E–Mail–Adresse 3 schriftliche Kundgebung, Eingabe 4 Glückwunschschreiben 5 〈IT〉 Teil eines Befehls, der angibt, wo (im Speicher) der Befehl ausgeführt werden soll ● sich jmds. ~ notieren; eine ~ an jmdn. richten; sich an die richtige ~ wenden 〈fig.〉 die zuständige Stelle aufsuchen; bei jmdm. an die falsche ~ geraten 〈fig.〉 von jmdm. abgewiesen werden; zu den ersten ~n gehören 〈fig.〉 zu den Führenden, Besten gehören; der Brief ist (nicht) an seine ~ gelangt; per ~ 〈auf Briefen; Abk.: p. A., p. Adr.〉 an die Anschrift (einer dritten Person), zu erreichen über [<frz. adresse <lat. ad ”zu“ + mlat. directiare ”richten, lenken“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ver|kehrs|an|bin|dung  〈f. 20〉 Anbindung an ein Verkehrsnetz ● es besteht eine gute ~ zur Universität

Opus  〈n.; –, Ope|ra; Abk.: op.〉 1 Werk eines Künstlers 2 〈Mus.〉 einzelnes Werk in der Werksreihe eines Komponisten ... mehr

Ab|bil|dungs|feh|ler  〈m. 3; Opt.〉 bei opt. Systemen auftretende Abweichung von der vollkommenen opt. Abbildung; Sy Bildfehler; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige