Wahrig Wissenschaftslexikon Adstringens - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Adstringens

Ad|strin|gens  〈n.; –, –gen|zi|en od. –gen|tia; Pharm.〉 zusammenziehendes, blutstillendes Heilmittel [lat., Part. Präs. zu adstringere ”zusammenziehend“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Mo|ment mu|si|cal  〈[mmã myzikal] n.; – –, –s –caux [–mã –ko]; Mus.〉 kurzes lyrisches Klavierstück ohne feststehende Form [frz., ”musikal. Augenblick(seinfall)“]

com|pu|te|ri|sie|ren  〈[–pju:–] V. t.; hat; IT〉 Daten, Informationen ~ 1 mithilfe eines Computers bearbeiten 2 in einem Computer speichern ... mehr

Vo|kal|kon|zert  〈[vo–] n. 11; unz.; Mus.〉 Konzert nur mit Gesang; Ggs Instrumentalkonzert ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige