Wahrig Wissenschaftslexikon Adstringens - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Adstringens

Ad|strin|gens  〈n.; –, –gen|zi|en od. –gen|tia; Pharm.〉 zusammenziehendes, blutstillendes Heilmittel [lat., Part. Präs. zu adstringere ”zusammenziehend“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Gum|mi|baum  〈m. 1u; Bot.〉 aus Ostindien stammendes Maulbeergewächs, beliebte Zimmerpflanze: Ficus elastica

Spruch|dich|tung  〈f. 20; unz.; bes. im MA〉 Dichtung von Sprüchen (als Literaturgattung)

BSB  〈Abk. für〉 Biochemischer Sauerstoffbedarf, wichtiger Parameter zur Beurteilung der Qualität eines Gewässers anhand des oxidativen Abbaus organ.Substanzen durch Mikroorganismen, der mit einem Sauerstoffverbrauch gekoppelt ist

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige