Wahrig Wissenschaftslexikon Ährchen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ährchen

Ähr|chen  〈n. 14; Bot.〉 Teilblütenstand der Gräser, aus dem die ähren– od. rispenartigen Gesamtblütenstände aufgebaut sind

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Tam|bour  〈[–bu:r] m. 1; Pl. [–bu–] od. schweiz.: m. 23〉 1 Trommler, Trommelschläger; oV Tambur ... mehr

kleis|to|gam  〈Adj.; Bot.〉 auf Kleistogamie beruhend, durch sie gekennzeichnet

hy|per|kri|tisch  〈Adj.〉 übertrieben kritisch [<grch. hyper ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige