Wahrig Wissenschaftslexikon Ährchen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ährchen

Ähr|chen  〈n. 14; Bot.〉 Teilblütenstand der Gräser, aus dem die ähren– od. rispenartigen Gesamtblütenstände aufgebaut sind

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Dam|wild  〈n.; –(e)s; unz.; Zool.; Sammelbez. für〉 Damhirsch, Damtier u. deren Junge(s)

Zin|ga|res|ca  〈f. 10; Mus.〉 Tanzlied der Zigeuner [ital.]

Vi|deo  〈[vi–]〉 I 〈n. 15; kurz für〉 Videotechnik II 〈m. 6; kurz für〉 1 Videorekorder ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige