Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

äolisch

äo|lisch  〈Adj.; Geol.〉 durch Windeinwirkung entstanden ● ~er Kirchenton 〈Mus.〉 Kirchentonart mit dem Grundton a; ~er Vers 〈antike Metrik〉 Vers mit fester Silbenzahl, der aus verschiedenen Metren (Daktylus, Jambus, Trochäus) gemischt erscheint [nach Äolus, latinisiert <grch. Aiolos, dem griechischen Gott der Winde]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

tech|ni|zis|tisch  〈Adj.; meist abwertend〉 in der Art des Technizismus, in übertriebener Weise technisiert

einpro|gram|mie|ren  〈V. t.; hat; IT〉 etwas ~ als Programm in ein elektronisches Gerät eingeben ● Daten manuell ~

Rup|tur  〈f. 20; Med.〉 das Zerreißen von Gefäßen, Sehnen, Muskeln od. inneren Organen (Herz~, Muskel~) [<lat. ruptura ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige