Wahrig Wissenschaftslexikon äquipollent - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

äquipollent

äqui|pol|lent  〈Adj.; Philos.〉 von gleicher Bedeutung, aber verschieden ausgedrückt [<lat. aequus ”gleich“ + pollere ”vermögen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

os|teo|plas|tisch  〈Adj.; Med.〉 1 mithilfe der Osteoplastik 2 Knochenlücken schließend ... mehr

Schnitt|lauch  〈m. 1; unz.; Bot.〉 Lauch mit röhrig gefalteten Blättern, die als Gewürz dienen, u. lila bis rosaroten Doldenblüten: Allium schoenoprasum

Feig|war|ze  〈f. 19; Med.〉 spitz aufsitzende Hautwucherung, bes. an feuchten Hautstellen (After, äußere Geschlechtsorgane); Sy Feuchtwarze ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige