Wahrig Wissenschaftslexikon Aerenchym - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Aerenchym

Aer|en|chym  auch:  Ae|ren|chym  〈[ae–] n. 11; Bot.〉 Durchlüftungsgewebe der Wasserpflanzen [<Aero… + grch. egchein ”eingießen, –füllen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kom|mu|ta|ti|on  〈f. 20〉 1 Veränderung, Vertauschung; Sy Kommutierung ... mehr

Kö|nigs|farn  〈m. 1; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Rispenfarne, deren Sporangien an langer, reichverzweigter Rispe stehen: Osmunda

Schutz|ge|biet  〈n. 11〉 1 abgegrenztes Gebiet, das einer best. Gruppe von Menschen Schutz (vor Verfolgung) bietet 2 〈früher〉 fremder Oberhoheit unterstelltes Gebiet, Kolonie ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige