Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Aerodynamik

Ae|ro|dy|na|mik  〈[ae–] od. [–] f. 20; unz.〉 Lehre von den strömenden Gasen u. den ihnen zugrunde liegenden Gesetzmäßigkeiten [<lat. aer ”Luft“ + grch. dynamis ”Kraft“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Nie|der|schla|gung  〈f. 20〉 1 das Niederschlagen 2 〈Rechtsw.〉 ~ eines Verfahrens Einstellung, Verzicht auf Weiterführung eines Verfahrens; ... mehr

Er|re|ger|ma|schi|ne  〈f. 19; El.〉 Generator, der bei größeren Gleichstromgeneratoren den Strom für die Erregung der Magnetpole liefert

Ether|pad  〈[ið(r)pæd] n. 15; IT〉 webbasierter Editor zur parallelen Bearbeitung von Texten in Echtzeit [<engl. ether ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige