Wahrig Wissenschaftslexikon aerodynamisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

aerodynamisch

ae|ro|dy|na|misch  〈[ae–] od. [–] Adj.〉 die Aerodynamik betreffend, auf ihr beruhend, ihr unterliegend ● ~er Widerstand = Luftwiderstand

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Neandertaler: Verletzungsreiches Leben?

Unsere Steinzeit-Cousins litten nicht häufiger an Kopfverletzungen als Homo sapiens weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Wissenschaftslexikon

Fär|ber|gins|ter  〈m. 3; unz.; Bot.〉 auf Heiden u. lichten Waldstellen vorkommende, strauchige Ginsterart mit gelben Blüten, die Farbstoffe enthalten, volkstümlich angewendet als harntreibendes u. abführendes Heilmittel: Genista tinctoria

Do|ku|soap  〈[–sop] f. 10; TV; umg.〉 Fortsetzungsreihe od. –serie im Fernsehen, die Szenen aus dem wirklichen Leben zeigt u. diese mit unterhaltenden Sequenzen durchzieht

flü|gel|lahm  〈Adj.〉 1 infolge eines gebrochenen od. angeschossenen Flügels flugunfähig 2 〈fig.〉 mutlos, schwunglos ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige