Wahrig Wissenschaftslexikon Aerologie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Aerologie

Ae|ro|lo|gie  〈[ae–] f. 19; unz.〉 meteorolog. Erforschung der höheren, von den Bodenschichten unbeeinflussten Atmosphäre [<lat. aer ”Luft“ + grch. logos ”Wort, Rede“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kam|mer|sän|ger  〈m. 3; Mus.〉 (Titel für hervorragenden Sänger, früher vom Fürsten, heute von einer Behörde verliehen)

pa|ra|no|id  〈Adj.; Med.; Psych.〉 1 der Paranoia ähnlich 2 unter Paranoia leidend ... mehr

Phos|pho|nat  〈n. 11; Chem.; meist Pl.〉 Salz (und organische Verbindung) der phosphorigen Säure, wird u. a. in Waschmitteln als Wasserenthärter und als Medikament bei Knochenerkrankungen verwendet; Sy 〈veraltet〉 Phosphit ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige