Wahrig Wissenschaftslexikon Aerologie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Aerologie

Ae|ro|lo|gie  〈[ae–] f. 19; unz.〉 meteorolog. Erforschung der höheren, von den Bodenschichten unbeeinflussten Atmosphäre [<lat. aer ”Luft“ + grch. logos ”Wort, Rede“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Lem|ming  〈m. 1; Zool.〉 zu den Wühlmäusen gehörendes, kurzschwänziges Nagetier mit walzenförmigem Körperbau: Lemmus, Dicrostomyx [dän.]

for|tis|si|mo  〈Mus.; Abk.: ff〉 sehr laut, sehr stark (zu spielen) ● ~ blasen, einsetzen, spielen [ital., ”sehr stark“]

Vi|deo|cas|set|te  〈[vi–] f. 19〉 = Videokassette

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige