Wahrig Wissenschaftslexikon Affodill - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Affodill

Af|fo|dill  〈m. 1; Bot.〉 ein Liliengewächs, Gattung der Liliazeen: Asphodelus [<grch. a ”nicht“ + sphodros, sphedanos ”heftig, stürmisch“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ Chon|drit  〈[çn–] m. 16; Geol.; Min.〉 Steinmeteorit, dessen Grundmasse aus Olivin, Orthopyroxen, Nickel–Eisen od. (selten) aus Glas besteht

♦ Die Buchstabenfolge chon|dr… kann in Fremdwörtern auch chond|r… getrennt werden.

S|re  〈f. 19〉 1 chemische Verbindung, die mit Basen Salze bildet, aber dennoch nicht immer sauer schmeckt 2 saurer Geschmack ... mehr

Hy|po|zen|trum  auch:  Hy|po|zent|rum  〈n.; –s, –zen|tren〉 = Erdbebenherd ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige