Wahrig Wissenschaftslexikon Afonie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Afonie

Afo|nie  〈f. 19; unz.; Med.〉 Stimmlosigkeit, tonloses Sprechen; oV Aphonie [<grch. a ”nicht“ + phone ”Stimme“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

schlei|fenlas|sen  auch:  schlei|fen las|sen  〈V. t. 174; hat; fig.〉 etwas ~ nicht mehr so streng sein, keine Ordnung, Disziplin mehr halten ... mehr

Ver|kehrs|teil|neh|mer  〈m. 3〉 Person, die am Verkehr auf öffentl. Straßen u. Wegen teilnimmt (Fußgänger, Rad–, Autofahrer)

Chal|ko|ge|ne  〈[çal–] n. 11; Pl.; Chem.〉 die Elemente Sauerstoff, Schwefel, Selen u. Tellur der 6. Hauptgruppe des Periodensystems

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige