Wahrig Wissenschaftslexikon Agens - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Agens

Agens  〈n.; –, Agen|zi|en〉 1 handelnde, aktive Kraft 2 〈Philos.〉 tätiges, wirksames, handelndes Prinzip 3 〈Chem.; Phys.〉 Mittel od. Ursache, das bzw. die eine Wirkung, einen Einfluss ausübt 4 〈Gramm.〉 Träger eines Geschehens innerhalb eines Satzes; Ggs Patiens;  [lat., ”das Treibende“; zu agere ”handeln, treiben, in Bewegung setzen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Drill  〈m. 6; Zool.〉 kleinerer, mit dem Mandrill verwandter Kindskopfaffe: Mandrillus lucophaeus [engl., ”Pavian“]

Harn|or|ga|ne  〈Pl.; Anat.〉 die harnbildenden Nieren u. diejenigen Organe, die den Harn ableiten: Nierenbecken, Harnleiter, Harnblase u. Harnröhre

Ar|se|nik  〈n.; –s; unz.; Chem.〉 Verbindung des Arsens mit Sauerstoff, sehr giftig; Sy Arsentrioxid ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige