Wahrig Wissenschaftslexikon agglomerieren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

agglomerieren

ag|glo|me|rie|ren  〈V. t. u. V. i.; hat〉 (sich) anhäufen, (sich) zusammenballen [<lat. agglomerare ”fest anschließen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

arz|nei|lich  〈Adj.〉 in der Art einer Arznei, als Arznei, mit ihrer Hilfe

An|ten|nen|wi|der|stand  〈m. 1u; El.〉 elektr. Widerstandswert einer Antenne

te|nu|to  〈Mus.; Abk.: t od. ten.〉 ausgehalten, getragen (zu spielen) [ital. Part. Perf. zu tenere ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige