Wahrig Wissenschaftslexikon Aggregation - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Aggregation

Ag|gre|ga|ti|on  〈f. 20〉 1 〈geh.〉 Anhäufung, Ballung 2 〈Chem.〉 Vereinigung mehrerer Moleküle zu einem größeren Molekül [zu lat. aggregare ”beigesellen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Film|re|gis|seur  〈[–ısø:r] m. 1〉 Regisseur eines Films

Mus|kel|star|re  〈f.; –; unz.; Med.〉 Bewegungsunfähigkeit des Muskels infolge Anhäufung von Milchsäure u. Stoffwechselprodukten in der Muskulatur, vor allem als Totenstarre

ac|cre|scen|do  〈[–krndo] Mus.; Abk.: accresc.〉 = crescendo [ital. ”anwachsend“]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige