Wahrig Wissenschaftslexikon Agraffe - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Agraffe

Ag|raf|fe  〈f. 19〉 1 〈urspr.〉 Spange zum Zusammenhalten von Kleidungsstücken 2 〈dann〉 Schmuckspange, Brosche 3 〈Med.〉 Wundklammer [<frz. agrafe ”Haken, Spange“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Stoppuhr für den Quantensprung

Physiker ermitteln erstmals die absolute Dauer von Einsteins photoelektrischem Effekt weiter

Der Vollmond ist "geladen"

Ionosphäre des Mondes enthält bei Passage hinter der Erde am meisten Plasma weiter

Wie unsere Wirbelsäule entstand

Evolution des Säugetier-Rückgrats entschlüsselt weiter

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Wissenschaftslexikon

Na|sen|po|ly|pen  〈Pl.; Med.〉 gutartige Wucherungen des Bindegewebes der Nasenschleimhäute

Ar|bei|te|rin  〈f. 22〉 1 weiblicher Arbeiter 2 〈Zool.〉 weibliche, unfruchtbare Biene, Ameise od. Termite ... mehr

Krö|ten|test  〈m. 6 od. m. 1; Med.; früher〉 Test zur Feststellung der Schwangerschaft, wobei einer männl. Erdkröte od. einem Frosch Urin od. Blutserum der zu untersuchenden Frau eingespritzt wurde, im Falle einer Schwangerschaft lassen sich einige Stunden später Samenzellen im Harn des Tieres nachweisen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige