Wahrig Wissenschaftslexikon Agranulozytose - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Agranulozytose

Agra|nu|lo|zy|to|se  〈f. 19; Med.〉 Mangel an, Schwund der weißen Blutkörperchen [<grch. a ”nicht“ + lat. granulum ”Körnchen“ + grch. kytos ”Höhlung, Zelle“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Ein|zel|blatt|ein|zug  〈m. 1u; unz.; IT〉 Vorrichtung bei Laser– u. Tintendruckern, die das automatische Einziehen von einzelnen Blättern ermöglicht (im Gegensatz zum Einzug von Endlospapier)

Dich|ter|ross  〈n. 11; unz.; Myth.〉 Pegasus ● das ~ besteigen 〈fig.〉 dichten ... mehr

Schi|zo|go|nie  〈f. 19; unz.; Biol.〉 ungeschlechtliche Vermehrung (bes. der Sporentiere) durch Teilung einer Zelle in mehr als zwei Zellen [<grch. schizein ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige