Wahrig Wissenschaftslexikon Agranulozytose - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Agranulozytose

Agra|nu|lo|zy|to|se  〈f. 19; Med.〉 Mangel an, Schwund der weißen Blutkörperchen [<grch. a ”nicht“ + lat. granulum ”Körnchen“ + grch. kytos ”Höhlung, Zelle“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

zu|rück  〈Adv.〉 1 an den Ausgangspunkt, wieder am gleichen Ort 2 zurückgeblieben, noch nicht sehr weit entwickelt ... mehr

Ge|we|be|kul|tur  〈f. 20; Med.〉 außerhalb des Körpers unter geeigneten Bedingungen gezüchtetes lebendes Gewebe zum Studium von Wachstum u. Vermehrung

Schwund  〈m. 1; unz.〉 1 das Schwinden 2 geschwundene Menge ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige